Steuerberater

RINGLER

Wir beraten Sie gerne bei Ihren Fragen zu Finanzbuchhaltungen und Lohnbuchhaltungen in unserer Kanzlei in Nürnberg.


Infothek

Steuern / Lohnsteuer 
Dienstag, 28.11.2017

Kein Gestaltungsmissbrauch bei Lohnkürzung im Zusammenhang mit steuerfreien Zuschüssen

Zuschüsse des Arbeitgebers zu den Aufwendungen für Internetnutzung und zu Fahrtkosten des Arbeitnehmers werden auch dann zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt und können mit den gesetzlichen Pauschalsteuersätzen versteuert werden, wenn den Zuschusszahlungen Lohnherabsetzungen vorausgehen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 28.11.2017

Kein Sonderausgabenabzug einer Versorgungsrente im Rahmen einer Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen bei fortbestehender Geschäftsführerstellung des Vermögensübergebers

Versorgungsrenten sind nur dann als Sonderausgaben abziehbar, wenn der Übergeber nach der Übertragung der Anteile an einer GmbH nicht mehr Geschäftsführer der Gesellschaft ist.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Montag, 27.11.2017

Flugvermittlungsportal darf eine ungebräuchliche Kreditkarte nicht als einziges kostenloses Zahlungsmittel anbieten

Expedia.de darf eine ungebräuchliche Kreditkarte nicht als einziges kostenloses Zahlungsmittel anbieten, denn darin liegt eine unzulässige Benachteiligung von Verbrauchern.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Montag, 27.11.2017

Ausnahmsweise können Nachträge im Testament auch ohne jeweilige Unterschrift wirksam sein

Wenn der Erblasser eventuelle spätere Änderungen des Testaments in der Testamentsurkunde angekündigt hat und diesen Hinweis unterschrieben hat, können ausnahmsweise handschriftliche Ergänzungen im Testament auch wirksam sein, ohne dass sie jeweils einzeln unterschrieben wurden.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Montag, 27.11.2017

Aberkennung der Gemeinnützigkeit wegen unangemessener Geschäftsführergehälter - Fremdvergleichsgrundsatz anwendbar

Eine gemeinnützige Körperschaft darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigen. Daher kann die Zahlung eines unangemessen hohen Geschäftsführergehalts zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.